logo Künstlerhaus
KÜNSTLERHAUS 19 SCHLACHTENSEE e.V.
Stella Kohler


Stella de Kohler

Vita

Masba

Masba Mary Stella Barriga de Kohler, in Bogotá geboren, lebt und arbeitet in Berlin. Sie hat zahlreiche Ausstellungen in Deutschland ausgerichtet und an anderen teilgenommen. Sie entwickelt ihre Arbeiten im regen Austausch mit Kollegen und Professoren im künstlerischen Lehrbetrieb. Ihre künstlerische Fachausbildung absolvierte sie bei Professor Hans Schiller.

Texte

Mary Stella Barriga de Kohler`s
intensivsten Bildeindrücke gehen in ihre Jugendzeit zurück. In ihren irrationalen bildlichen Motiven erscheinen verdichtete Landschafts- und Waldaussagen in einer geheimnisvollen Bilderschrift.

Ihre Akte versucht sie in ein zeitloses Menschenbild hineinzustellen. Sie sind daher stark von der Kontur beeinflusst und bilden insgesamt gesehen ein großes Fest im menschlichen Rahmen, so wie es in ihrer Jugend in jedem Dorfüblich was, das Menschen aufeinander zugingen, miteinander sprachen und feierten. In ihren Wasserbildern und Seestücken findet das geheimnisvolle Holzboot - die Norweger sagen Boote mit Seele und der Hamburger würde vom Klabautermann sprechen - große Beachtung. Die Sehnsucht nach Wasser, dem einfachen Holzboot und den Fahrten über Seen und Meere bereiten ihr beim malen ihrer Bilder eine große Freude mit vielen frohen Erinnerungen.
Verfasser, Pr. Hans Schiller

Sinnsüchte, Malerei für alle Sinne

Die Malerei der Künstlerin zeigt eine Synästhesie der Sinne, aus der sie entsteht.So wie die Malerin die Welt erlebt ,so erlebt der Betrachter ihre Werke. Die Erfahrung des Lebens ist eine Sammlung alle Eindrücke, aller Sinne, mit der die Welt erlebt- und erfahrbar wird. Und dabei geht es nicht nur um das Sehen. Es geht um die Wahrnehmung durch alle Sinne. Sinnsüchte bedeutet Kunst für alle Sinne: Fühlen, Riechen, Schmecken, Hören und sogar für den vielbeschworenen 6. Sinn.
Ninette Kohler

Zwei Berliner Künstlerinnen stellen bis Ende Oktober ihre Werke aus

Lustvoll, heimatlich, schlicht, bunt, exzessiv. Aber auch geheimnisvoll: So könnte die neue Ausstellung beschrieben werden, die am Freitag im Twistringer Rathaus eröffnet wurde. Durch puren Zufall kamen die zwei Berliner Künstlerinnen Mary Stella de Kohler und Ute Manoloudakis dazu, im Rathaus ihre Werke zur Schau zu stellen.

'Vor einiger Zeit habe ich einer Twistringer Freundin ein Bild geschenkt. Wenn sie Besuch hatte, waren alle begeistert davon. So kam der Kontakt für die Ausstellung zustande', erläutert Mary Stella de Kohler. Mit ihrer deutschen Künstlerkollegin veranstaltete die Kolumbianerin schon öfter Präsentationen.

'Wir ergänzen uns ganz gut und deshalb arbeiten wir sehr gerne zusammen', sagen die beiden Malerinnen, deren Werke sehr unterschiedlich erscheinen. Während Ute Manoloudakis sich eher mit Landschaften beschäftigt, setzt sich de Kohler viel mit Tanz und Menschen auseinander. Sie zieht auffällig klare Linien. Das Motto ihrer Vernissage im Twistringer Rathaus: Puls und Impuls. Dabei zeigen sie die verschiedenen Facetten des Lebens. Je nach optischer Harmonie haben sie ihre Kunstwerke angeordnet.

Für die Kolumbianerin sind Ausstellungen noch weitestgehend Neuland. Seit 2009 stellt sie ihre Bilder erst zur Schau. Manoloudakis nimmt seit rund sechs Jahren an Präsentationen teil. Die Werke der zwei Berliner Künstlerinnen sind noch bis zum 29. Oktober im Twistringer Rathaus zu sehen. 'Ich finde es sehr bereichernd, hier Kunst auszustellen. Das Rathaus ist schließlich ein öffentlicher Ort der Kommunikation und über Bilder kommunizieren die Künstler auch', erläutert die Twistringer Kulturbeauftragte Katja Bischoff, die sehr angetan von den Werken erscheint.

Die Präsentation kann während der Öffnungszeiten des Bürgerservices (montags von 8 bis 16 Uhr, dienstags und donnerstags von 8 bis 18 Uhr, mittwochs von 8 bis 12 Uhr und freitags von 8 bis 15 Uhr) besucht werden. Die Malereien verteilen sich auf das Erdgeschoss, die erste und die zweite Etage. Neben jedem Bild sind weitergehende Informationen wie der Titel des Werke sowie das Erstellungsdatum angebracht.
06.10.2010 Viele Eindrücke im Rathaus Von Julia Soostmeyer Twistringen.

Ausstellungen

2016 Einzelausstellung "Dos Rostros –Zwei Gesichter",
Konsulat von Kolumbien in Berlin
2015 Einzelausstellung "Farbenzauber" im MCB
2015 Ausstellung Kunstverein Art Baden-Baden, Baden-Baden
2015 Ausstellung "Zu Viert" Galerie Kunstraum Ko, Berlin
2014 Einzelausstellung "ArtTraum" Galerie Groth, Berlin
2014 Ausstellung Kunststiftung Starke im Löwenpalais, Berlin
2014 Einzelausstellung "Farbfeuer" Latin O German Art Galerie, Berlin
2013 Ausstellung "Wege der Schönheit" Latin O German Art Galerie, Berlin
2013 Ausstellung "DenkMalKunst", Künstlerhaus Schlachtensee, Berlin
2013 Ausstellung "Es war einmal…" Schloss Cecilienhof, Potsdam
2013 Ausstellung Galerie Semmer, Berlin
2013 Ausstellung Galerie CISA, Wiesbaden
2013 Ausstellung "44/88", Galerie ArtRaumBerlin, Berlin
2012 Ausstellung "Art Relations" bei Latin Ó German Art Galerie, Berlin
2012 Einzelausstellung "Segel setzen am Tiefensee" in der Marina Am Tiefen-See Postdam
2012 Ausstellung "In Berlin bewegt sich Kunst" Galerie Kunst und Seele, Berlin
2012 Einzelausstellung "Sommer Traum im Schloss Cecilienhof", Potsdam
2012 Einzelausstellung " Rhythmus und Realismus" in der Commerzbank Berlin-Wannsee
2011 Ausstellung zum "Tag des offenen Denkmals" des Studentendorfs Berlin Schlachtensee
2011 Ausstellung "Horizonte" im Künstlerhaus Schlachtensee
2010 Ausstellung "Puls und Impuls" Museum und Rathaus Twistringen
2010 Ausstellung zum "Tag des offenen Denkmals" des Studentendorfs Berlin Schlachtensee
2009 Ausstellung zum "Tag des offenen Denkmals" des Studentendorfs Berlin Schlachtensee.
2009 Teilnahme an der Ausstellung zur Spandauer Altstadt im Gotischen Haus
2009 Bodypainting für Glamour Body in painted Color, Gothics und Bondage
2009 Ausstellung "Sinnsüchte" in der Galerie Altstadthof in Teltow

 

Kontakt:

Mary Stella Barriga de Kohler
info@stella-de-kohler.de
Atelier:Künstlerhaus 19 Schlachtensee Wasgenstr 75 14129 Berlin www.stella-de-kohler.de
Mobil 01794612513

 

 

 

KÜNSTLERHAUS 19 SCHLACHTENSEE e.V.